Fünf Spiele am Sonntag

29.06.2019 - Hamburg

Was du am dritten Tag der Weltmeisterschaft beachten solltest

Sunday funday, oder? Das gilt ganz besonders für die FIVB Beach-Volleyball-Weltmeisterschaft Hamburg 2019, die comdirect und ALDI Nord am dritten Wettkampftag mit einigen der besten Poolspiele des gesamten Turniers präsentieren.

Da mehrere Mannschaften den Platz zum zweiten Mal in Hamburg sehen, beginnen in einigen Pools Entscheidungen zu fallen und jedes Spiel hat einen massiven Einfluss auf die nächsten Schritte des Turniers. Sie sollten definitiv den ganzen Tag das Wetter genießen und Weltklasse-Beachvolleyball sehen, aber hier ist unsere Auswahl für die fünf Spiele, die Sie nicht verpassen sollten.

 

Wer? Clancy/Artacho vs. Stubbe/van Iersel

Wo? Side Court 2

Wann? 11 Uhr

Warum? Die beiden Teams gewannen ihre Eröffnungsspiele in Hamburg, und dieses könnte letztendlich das Spiel sein, das das erstplatzierte Team im Pool G bestimmt. Die Australier sind in bester Form, da sie frisch vom Sieg beim Vier-Sterne-Turnier in Warschau vor zwei Wochen sind, aber die Niederländer hatten auch einen vielversprechenden Start, als sie die amerikanische Legende Kerri Walsh-Jennings und ihren Partner Brooke Sweat besiegten. Dies sind auch zwei der besten Mannschaften im gesamten Turnier, also erwarten Sie, dass die Spieler von der Serviceleitung aus attackieren.

 

Wer? Fijalek/Bryl vs. Bergmann/Harms

Wo? Red Bull Beach Arena

Wann? 13.00 Uhr

Warum? Die Polen sind seit einiger Zeit das zweitbeste Team der Welt, aber manchmal scheint es so, als würden sie einfach nicht genug Anerkennung für ihr großartiges Spiel bekommen. Die Begegnung mit einer Heimmannschaft in einer überfüllten Red Bull Beach Arena sollte ihnen eine gute Gelegenheit bieten, ihr Profil in Hamburg zu schärfen. Die Deutschen haben nach der Niederlage im ersten Spiel des Turniers den Rücken frei und müssen ihr Bestes geben, um Fijalek und Bryl herauszufordern und sich in der Gesamtwertung besser zu positionieren.

 

Wer? Bansley/Brandie vs. Heidrich/Vergé-Dépré

Wo? Side Court 2

Wann? 14.00 Uhr

Warum? Die Kanadier gehören zu den Favoriten auf den Weltmeistertitel und die Schweizer haben eine Saison mit Höhen und Tiefen, aber sie sind immer eine Bedrohung für jedes Team der Welt. Es wird auch ein interessantes Duell zwischen zwei der körperbetontesten Blocker der Tour in Brandie und Heidrich geben. In letzter Zeit heißt es, dass die Kanadier diesen Sieg kassieren sollten, aber die Schweizer haben drei der vier Male, in denen sich die Teams auf internationaler Ebene kreuzen, die Nase vorn gehabt, also wer weiß?

 

Wer? Semenov/Leshukov vs. Slick/Allen

Wo? Side Court 2

Wann? 16.00 Uhr

Warum? Die Russen hatten einen überzeugenden Start gegen ein unerfahrenes katarisches Team, aber jetzt werden sie auf ähnlich starke Gegnerin in den USA treffen, die zwar ein spätes WM-Debüt geben, sich aber in dieser Phase bewiesen haben, dass sie auf diese Bühne gehören, als sie die Brasilianer Alison Cerutti und Álvaro Filho in ihrem ersten Spiel in Hamburg zu drei Sätzen drängten. Die Europäer sind körperlicher, vor allem aufgrund der Größe von Semenov, während die Amerikaner eher auf ihre Finesse angewiesen sind, um zu punkten, so dass ich auch ein wenig im Stilkampf sein werde.

Wer? Maria Antonelli/Carol vs. Ludwig/Kozuch

Wo? Red Bull Beach Arena

Wann? 20.30 Uhr

Warum? Die Brasilianer genossen einen erwarteten und komfortablen Sieg gegen Nigeria, um ihre WM-Kampagne zu beginnen, während die Deutschen eine starke Botschaft aussandten, indem sie bei ihrem Debüt die Amerikaner Larsen und Stockman besiegten. Antonelli und Carol sind nun schon drei Saisons zusammen und haben eine tolle Chemie, nach der Ludwig und Kozuch noch suchen. Die amtierende Olympia- und Weltmeisterin hat in ihrer Heimatstadt Hamburg noch kein Länderspiel verloren und sie wird sicherlich alles geben, damit dies so bleibt.