Laura und Maggie gewinnen ihre Gruppe

02.07.2019 - Hamburg

Die Deutschen erreichen durch das bessere Satzverhältnis die K.O.-Phase als Gruppensieger.

Die derzeitige Weltmeisterin und Olympiasiegerin Laura Ludwig und ihre Partnerin Maggie Kozuch gewannen aufgrund des besseren Satzverhältnisses ihren Pool. Somit sind sie in der K.O.-Phase unter den topgesetzten Teams bei ihren Heim-Weltmeisterschaften.

Die Deutschen besiegten am Dienstagnachmittag vor einer überfüllten Red Bull Beach Arena die Nigerianerinnen Francisca Ikhiede und Tochukwu Nnoruga mit 21-10, 21-9

Der südamerikanische Höhenflug, über den wir heute Morgen berichtet haben, ist nun schon wieder vorbei, da die Amerikanerinnen Kelley Larsen und Emily Stockman die Brasilianerinnen Carol Salgado und Maria Antonelli in einem Dreisatzsieg besiegten.

Die Amerikanerinnen siegten mit 24:22, 14:21, 14:21, 15:9 und setzten somit der brasilianischen Serie von neunzehn Siegen in Folge am Rothenbaum ein Ende.

Trotz der Niederlage wurden Carol und Maria Gruppenzweite, während Larsen/Stockman wahrscheinlich zu den besten vier Drittplatzierten des Turniers gehören und somit nicht in der Lucky-Loser-Runde sind.

Die Auslosung für die K.O.-Phase findet um 15.30 Uhr MESZ statt.