Atemberaubendes Halbfinalmatch

05.07.2019 - Hamburg

Aussies kämpfen mit Amerikanerinnen um Platz im Finale

Die Australierinnen Taliqua Clancy und Mariafe Artacho werden am Freitagabend im Halbfinale der WM gegen April Ross und Alix Klineman antreten.

Durch den Sieg in zwei Sätzen auf Side Court 2 gegen das russische Team Svetlana Kholomina/Nadezda Makroguzova, kommen die Aussies ihrem Traum vom ersten Weltmeistertitel näher.

Kholomina und Makroguzova siegten zwar noch beim Match gegen Agatha/Duda in der Runde zuvor, doch sie hatten nicht genug Power um ebenso beim Kampf gegen die Australierinnen durchzuhalten.

„Wir haben gegen sie im Gruppenspiel in Polen verloren – das war also ein Rückspiel“, sagte Taliqua. „Sie haben sowohl damals, als auch bei diesem Match gut gespielt. Wir wussten also, dass wir unser Bestes geben müssen.“

Im anschließenden Spiel gegen Summer Ross und Sara Hughes holten sich April und Alix – auch bekannt als The A-Team – den Sieg mit 21-19, 21-14 auf Side Court 2.

Ross ist ehemalige Weltmeisterin, die zusammen mit Jennifer Kessy den Titel 2009 gewonnen hat, während Klineman ihren allerersten Auftritt im Finale hat.

Die erfahrene Verteidigerin Ross hat ihrer Partnerin, die gerade erst zu Beginn der Saison den Wechsel aus dem Indoor-Volleyball gemacht hat, bei ihrem Debut bei den Weltmeisterschaften Anerkennung gezollt.

 „Alix weiß, was man geben muss, um auf höchstem Niveau zu spielen“, sagte April. „Technisch ist das Spiel im Sand Neuland für sie, aber das merkt man nicht. Sie ist das Ganze sehr professionell angegangen. Wir sind uns in allem einig und ich kenne keine andere Person, die härter arbeitet, als sie. Ich bin extrem glücklich darüber, sie als Partnerin zu haben.“

Klineman, die das Spiel vom Netz aus bestimmt hat, fügte hinzu: „April spielt immer auf höchstem Niveau, dabei spielt es keine Rolle, ob es sich ums Viertelfinale handelt oder nicht.“

Es wird ein Kopf an Kopf Rennen um 19:15 Uhr in der Red Bull Beach Arena, wenn die beiden Teams gegeneinander antreten werden, wenn es um den Einzug ins Finale geht. Do. Not. Miss. It.